Unsere Zucht und Haltung

 

Hunde sind und waren für mich schon immer eine pure Leidenschaft. Egal wie alt ich war, ich hatte immer einen vierbeinigen Freund, auch wenn es nicht mein eigener war. Unsere Rhodesian Ridgebacks sind unsere Familienmitglieder und an ein Leben ohne sie wäre nicht zu denken. Dies zeigt sich deutlich in der Haltung unserer Hunde und der Zucht wieder.

 

 

Unsere HÜNDIN:

Unsere Hunde sind unsere Familienmitglieder und leben mit uns im Haus. Hundezimmer oder sogar Zwinger gibt es bei uns natürlich nicht. Wir nehmen sie überall hin mit, ob mit in die Stadt oder zu Besuch bei Freunden. Abends kuscheln sie mit uns auf der Couch und genießen unsere Nähe, wie auch wir das tun. Besonders trächtige Hündinnen sind sehr sensibel und werden noch etwas intensiver verwöhnt. Nur mit großem Vertrauen und einer guten Bindung, ist eine harmonische Zucht möglich. Man spürt dies besonders während der Geburt, wie wichtig der Hündin doch "IHR" Mensch ist und wie groß das Vertrauen zu uns ist.

 Für uns ist ein harmonischer und natürlicher Deckakt sehr wichtig, da wir unsere Hündinnen zu nichts zwingen. Um sicher zu gehen, dass der von uns Auserwählte auch ihr gefällt, geben wir dem zukünftige Paar auch schon vorher Zeit zum kennenlernen. Es gibt immer wieder Rüden, die zu aufdringlich oder grob sind, mit denen eine Hündin im normalen Leben nichts zu tun haben möchte. So entscheidet letztendlich die Hündin, ob er auch der Vater der Welpen werden wird.

 

Die HALTUNG der WELPEN:

Unsere Welpen werden liebevoll im Haus geboren und aufgezogen, wo sie 24 Stunden am Tag von uns betreut werden. Auf diese Weise werden sie bestens sozialisiert, da sie die alltäglichen Geräusche wie Staubsaugen, Geschirr klappern und auch den Rasenmäher bereits kennen.

Die Kleinen kommen täglich in den Garten, wo sie einen eingezäunten Teil des Garten zur Verfügung haben. Sie können in der Sonne spielen, im Schatten schlafen oder sich in ihr Welpenzimmer zurückziehen.

Die Hündin hat die ganze Zeit die Möglichkeit zu ihren Kleinen zu gehen, wenn sie es möchte. Sie hat eine Liege außerhalb des Außenbereichs der Welpen und kann so ihre Kinder beobachten, ohne von ihnen belästigt zu werden. Sie kann aber auch jeder Zeit über den Zaun hüpfen und zu ihnen gehen, wenn sie es will.

Die zukünftigen Welpenbesitzer können ab der 5ten Woche regelmäßig ihren Welpen besuchen, mit ihm im Garten spielen und haben so schon die Möglichkeit eine Bindung aufzubauen. Es macht für die Kleinen einen großen Unterschied, ob sie zu fremden oder bekannten Menschen ziehen, deren Geruch und Stimme ihnen vertraut ist.

 

Hier ein Link zu Bildern, wie unsere kleinen Spirit ´s aufwachsen.

 

  Die WELPENABGABE:

Die Welpen werden bereits relativ zuverlässig rückrufbar sein, was dem Welpenbesitzer eine große Hilfe für den Start in die Erziehung sein wird. Wir nehmen uns täglich Zeit und üben mit den Welpen den Rückruf, wie auch das Sitz auf Sichtzeichen. Natürlich muß dies noch weiter intensiviert werden, was ich dann ausführlich erklären werde.

Bei Abgabe sind die Welpen gechipt, geimpft und entwurmt. Sie erhalten ebenfalls eine Ahnentafel von unserem Verein Deutscher Rhodesian Ridgeback Club, den EU-Impfausweis, Gesundheitsnachweis und ein Starterpaket mit Futter und einem Deckchen, welches nach Mama und Geschwister riecht.



Hier ein Filmchen von unserem Boma mit 7 Wochen, 2 Wochen vor der Abgabe mit seinen zukünftigen Besitzern. Sie üben was er bis jetzt bei uns gelernt hat.

 

 

Die ZUKUNFT:

Wir hoffen auch sehr, immer wieder von unseren Welpen zu hören, Fotos zu erhalten und von ihren Erlebnissen berichtet zu bekommen. Natürlich stehen wir Ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite, denn wir möchten, dass es Ihnen und unseren Welpen gut geht. Wir zeigen ihnen wie sie ihrem kleinen Welpen das Apportieren beibringen, helfen ihnen bei der Erziehung und beim Aufbau einer harmonischen Mensch/Hund Beziehung.
 

___________________________________________

 

Bei Interesse an einem unserer Welpen, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung, denn ein persönliches Kennenlernen ist Voraussetzung. Wir freuen uns auch über seriöse Anfragen außerhalb der Welpenphase. Lernen Sie unsere Hündin kennen, bevor sie ihre Welpen bekommt und lassen sie sich von ihrer freundlichen, unkomplizierten und fröhlichen Persönlichkeit überzeugen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Birgit Haaf